© Elke Wilitzki 2013

Wir beraten Eltern mit Schreibabys

Bis zu 25 Prozent der neugeborenen Babys gelten als kleine Schreihälse und rauben Ihren Eltern fast den letzten Nerv. Hierbei geht es in der Regel um Säuglinge, die drei Wochen lang mindestens an drei Tagen pro Woche mehr als drei Stunden weinen oder schreien. Dieses Weinen oder Schreien ist zermürbend für die Eltern. Wenn Babys stundenlang am Tag und auch in der Nacht schreien, ohne dass sie beruhigt werden können, haben die Eltern recht bald das Gefühl, dass sie mit ihren Kräften am Ende sind. Die erhoffte Freude und Harmonie weicht einem Teufelskreis von Schlafentzug, Erschöpfung, Anspannung, Hilflosigkeit, Selbstzweifeln und häufig auch sozialem Rückzug. Der Grund für das endlos erscheinende Weinen und Schreien sind nicht immer die berüchtigten Dreimonatskoliken“. Die Ursachen können vielschichtig sein. Mögliche   Ursachen   können   beispielsweise   funktionelle   Störungen   im   oberen   Halbwirbelbereich   sein.   Diese   Störungen kommen   durch   eine   Blockierung   im   oberen   Nackenbereich   oder   durch   eine   einseitige   Muskelverkürzung   im   Hals zustande. Andere Ursachen, die diskutiert werden, sind z. B.: Platzmangel in der Gebärmutter (intrauterine Zwangshaltung), z. B. bei großen Babys,  Mehrlingsschwangerschaften, intrauterine Querlage usw. Verzögerte, traumatische Geburt, z. B. durch Zange und Saugglocke oder Wehenhemmer Sehr schnelle Geburt (z. B. durch Wehenbeschleuniger) Kaiserschnitt Unsicherheit und Ängste der Eltern Bei Babys mit ausgeprägten Schreiphasen ist frühzeitige Unterstützung von außen notwendig Wir beraten Sie gerne und helfe Ihnen Ursachen und Lösungen zu finden. Die Beratung dauert ca. 30min Die Gebühr für diese Beratung beträgt 30,- €. Ansprechpartner:Elke Wilitzki (Physiotherapeutin,bc.)
Schreibabys Schwerin schreibaby beratung schwerin

Sie haben ein Schreibaby?  –  Kein Grund zum Verzweifeln!

In Bewegung bleiben

Physiotherapie Schwerin - Therapie für Babys, Kinder & Erwachsene -

Robert-Beltz-Str. 2 | 19059 Schwerin | Physiotherapie 0385 796464 | Logopädie 0385 796465 

Physiotherapie Schwerin - Therapie für Kinder & Erwachsene -

Wir beraten Eltern mit Schreibabys

Bis zu 25 Prozent der neugeborenen Babys gelten als kleine Schreihälse und rauben Ihren Eltern fast den letzten Nerv. Hierbei geht es in der Regel um Säuglinge, die drei Wochen lang mindestens an drei Tagen pro Woche mehr als drei Stunden weinen oder schreien. Dieses Weinen oder Schreien ist zermürbend für die Eltern. Wenn Babys stundenlang am Tag und auch in der Nacht schreien, ohne dass sie beruhigt werden können, haben die Eltern recht bald das Gefühl, dass sie mit ihren Kräften am Ende sind. Die erhoffte Freude und Harmonie weicht einem Teufelskreis von Schlafentzug, Erschöpfung, Anspannung, Hilflosigkeit, Selbstzweifeln und häufig auch sozialem Rückzug. Der Grund für das endlos erscheinende Weinen und Schreien sind nicht immer die berüchtigten Dreimonatskoliken“. Die Ursachen können vielschichtig sein. Mögliche        Ursachen        können        beispielsweise funktionelle   Störungen   im   oberen   Halbwirbelbereich sein.      Diese      Störungen      kommen      durch      eine Blockierung    im    oberen    Nackenbereich    oder    durch eine einseitige Muskelverkürzung im Hals zustande. Andere Ursachen, die diskutiert werden, sind z. B.: Platzmangel in der Gebärmutter (intrauterine Zwangshaltung), z. B. bei großen Babys,  Mehrlingsschwangerschaften, intrauterine Querlage usw. Verzögerte, traumatische Geburt, z. B. durch Zange und Saugglocke oder Wehenhemmer Sehr schnelle Geburt (z. B. durch Wehenbeschleuniger) Kaiserschnitt Unsicherheit und Ängste der Eltern Bei Babys mit ausgeprägten Schreiphasen ist frühzeitige Unterstützung von außen notwendig Wir beraten Sie gerne und helfe Ihnen Ursachen und Lösungen zu finden. Die Beratung dauert ca. 30min Die Gebühr für diese Beratung beträgt 30,- €. Ansprechpartner:Elke Wilitzki  (Physiotherapeutin,bc.)
Schreibabys Schwerin schreibaby beratung schwerin
                            © Elke Wilitzki 2014
Robert-Beltz-Str. 2 | 19059 Schwerin | Physiotherapie 0385 796464 | Logopädie 0385 796465

Sie haben ein Schreibaby?  – 

Kein Grund zum Verzweifeln!